Historie

Die Freiwillige Feuerwehr Plate gründete sich am 14. August 1950. Sie spaltete sich von der damaligen Feuerwehr Gollau-Lüsen ab. Im Gründungsprotokoll wurde genau festgelegt wer Brandmeister, Schriftführer, Sanitäter, Maschinist, Rohrführer, Bediener des Verteilers, Anleger des Saugschlauches, Hornist und Schlauchtrupp wurde.

Als Unterstellraum stellte damals Martin Schulz aus Müggenburg seine aus Wellblech bestehende Garage vorrübergehend zur Verfügung. 1974 fusionierten die beiden Feuerwehren wieder freiwillig zu einer Ortswehr. Neuer Standort des Gerätehauses wurde Müggenburg. In diesem Zusammenhang wurde dann auch ein neues Fahrzeug in Dienst gestellt. Ein VW T2 TSF (Bully). Dieser versah seinen Dienst 28 Jahre lang.

Ehemalige Ortsbrandmeister:


1950-1957: Karl Schulz
1957-1971: Siegfried Schulz
1971-1973: Hans-Günther Tribiahn
1937-1974: Hans-Werner Steinfurth
1974-1978: Hans-Hermann Koops
1978-1980: Erhard Tiedemann
1980-1998: Eduard Harms
1998-2006: Christian Wagner
seit 2006:   Michael Dittrich

Drucken